20 Jahre Laupheimer Museum

 

1998 wurde das Museum zur Geschichte von Christen und Juden eröffnet, neu konzipiert und gestaltet in Nachfolge des alten Laupheimer Heimatmuseums. In der Sonderausstellung blicken wir zurück und zugleich in die Zukunft: Was macht ein Stadtmuseum heute aus, welche Sammlung gehört zum Profil, was versteht man unter Heimat und Heimatmuseum?

Ein Museum selbst kann Heimat bieten, es ist Ort der Begegnung, Identifikationspunkt. In der Ausstellung werden Exponate wiederbesichtigt, die charakteristisch für ein solches Haus sind – mit Bezügen zur Ortsgeschichte, religiösen Inhalten, biografischen und künstlerischen Akzenten.

 

 

                  

 

 

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Begleitband „Heimat revisited. Begegnungen mit dem Laupheimer Museum zur Geschichte von Christen und Juden nach 20 Jahren“.

Für Schulklassen gibt es museumspädagogische Angebote.

Flyer zur Ausstellung: Heimat-revisited_Flyer

 

 


 

Wir sind für Sie da!

Egal, ob Sie eine Frage haben, eine Führung im Museum buchen möchten oder sich für eine unserer Veranstaltungen interessieren: Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen!

Dr. Michael Niemetz

Museumsleiter

07392 96 800-12

Dr. Michael Koch

Pädagogischer Leiter

07392 96 800-25

Evi Schneider

Sekretariat

07392 96 800-0

Hannes Maucher

Hausmeister

07392 96 800-14