Angebote für Schulen

Das Museum zur Geschichte von Christen und Juden stellt differenzierte museumspädagogische Angebote bereit für alle Schularten, alle Altersstufen (6-20 Jahre) und verschiedene Fächer (Geschichte, Religion, Ethik, Deutsch, Gemeinschaftskunde sowie entsprechende Fächerverbünde). Sie ermöglichen Schülerinnen und Schülern einen individuellen Zugang zu verschiedenen Themen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Anknüpfungspunkte für fächerverbindendes Lernen.

 

Periodisch und jederzeit auch auf Anfrage werden Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte angeboten.

Übrigens: Das Museum ist eine Gedenkstätte nationalsozialistischen Unrechts. Schulen aus Baden-Württemberg können nach dem Landesjugendplan Fahrtkostenzuschüsse erhalten!

 

 
Führungen

Wir bieten Führungen mit Schülerbeteiligung durch alle Abteilungen unseres Hauses sowie zum jüdischen Friedhof. Lernorte und inhaltliche Schwerpunkte können altersgemäß gewählt und durch Workshop-Angebote ergänzt werden. Größere Gruppen können geteilt und parallel begleitet werden. Wir stellen uns gerne auf Ihre Wünsche ein!

Workshops

Unsere Workshop-Angebote ermöglichen ein eigenständiges und entdeckendes Lernen. Im Museum und in unseren museumspädagogischen Räumen bieten wir thematische sowie personenbezogene Zugänge zur Geschichte des Zusammenlebens von Christen und Juden oder auch zum Judentum an. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung von Projekten oder Projekttagen.

Präsentationen

Ob Projektprüfung an der Werkrealschule, themenübergreifende Kompetenzprüfung an der Realschule oder GFS am Gymnasium – Schülerinnen und Schüler aller Schularten sind herzlich eingeladen, ihre Präsentationen im Museum mit museumspädagogischer Unterstützung zu erarbeiten. Die abschließenden Präsentationen können ebenfalls in unserem Haus durchgeführt werden.

 

Kinder und Jugendliche

Regelmäßig bieten wir im außerschulischen Bereich Veranstaltungen und Formate für Kinder und Jugendliche an, wie zum Beispiel Kinder- und Familienführungen, Foto-Workshops, Workshops mit Bastel- und Entdeckungsangeboten sowie wechselnde Museumsrallyes. Außerdem sind wir wieder beim diesjährigen „Laupfrosch“-Ferienprogramm dabei.

 

Unsere museumspädagogischen Angebote

als Download:


Museumspädagogischer_Flyer

Wir sind für Sie da!

Egal, ob Sie eine Frage haben, eine Führung im Museum buchen möchten oder sich für eine unserer Veranstaltungen interessieren: Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen!

Dr. Michael Niemetz

Museumsleiter

07392 96 800-12

Dr. Michael Koch

Pädagogischer Leiter

07392 96 800-25

Evi Schneider

Sekretariat

07392 96 800-0

Hannes Maucher

Hausmeister

07392 96 800-14